Sanierung Dauerelastische Fugen

Silikonfugen sind dauerhaft elastisch und sorgen bei temperaturabhängigen Dehnungen des Materials für eine sichere Abdichtung. Die Silikonfugen bleiben lange wasserdicht, hygienisch und dehnbar.

Bei der Sanierung von dauerelastischen Verfugungen ist sowohl das gründliche Entfernen des alten Fugenmaterials wie auch die intensive Reinigung der freigelegten Flanken sehr wichtig, damit die bestmögliche Verbindung der Haftflächen erreicht werden kann.

Silikonfugen sind dauerhaft elastisch und sorgen bei temperaturabhängigen Dehnungen des Materials für eine sichere Abdichtung. Die Silikonfugen bleiben lange wasserdicht, hygienisch und dehnbar. Bei der Fugeninstandsetzung werden die alten Fugen ausgeschnitten und die frei gelegten Flanken gründlich gereinigt. Anschließend wird zur Haftung Primer (Haftvermittler) auf die Fugenflanken aufgetragen. Das sorgfältige Glätten der Fugen schließt das Verfahren ab.